top of page

Traumaheilung rund um Schwangerschaft, Geburt & Bindung

Aktualisiert: 3. Okt. 2023


Das System eines Neugeborenen ist noch weich und offen. So können sich Traumata, die vor, während oder nach einer Geburt entstanden sind, oft mit wenigen Behandlungen lösen.


Um Babys und Kleinkinder einfühlsam und wirksam behandeln zu können, braucht es Verständnis für den embryologischen Werdegang eines Wesens, seiner Geburt und der familiären Konstellation, in die es geboren wird. Von der Zeugung an steht es in Verbindung mit den umgebenden Menschen, welche einen Einfluss auf sein Wohlbefinden haben. Durch die nonverbale Beziehung zwischen Therapeut und dem Kind entsteht Raum. Raum für Gesundheit und Wohlbefinden des Babys oder Kleinkindes.


Was ich im dreitägigen Kurs bei Brigitte Meissner lernen durfte:

  • Typische Belastungen und Symptome nach Saugglocke, Zange, Kaiserschnitt, Frühgeburt

  • Verschiedene Geburtslagen und mögliche Komplikationen

  • Symptome erkennen – auch Hinweise für craniosacrale Techniken zum lösen

  • Emotionaler Bindungsverlust zwischen Mutter und Kind

  • Bindungsverletzungen heilen im Nachhinein. Die drei Schritte - das Babyheilbad, der Herzensfaden, das Heilgespräch, die drei Ebenen und Fallbeispiele aus der Praxis.

Dieser Kurs habe ich im 2021 gemacht und ich durfte seither viele Mütter und Babys unter anderem mit den Methoden von Brigitte Meissner begleiten.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Σχόλια


bottom of page